Zur Startseite bitte hier klicken              Telefon: 06282- 7422

Königschaffhauser Hasenberg

Müller Thurgau Weißwein Kabinett trocken, 2018
Einzellage: des Weingutes Königschaffhausen

Information Müller Thurgau
Müller Thurgau Kabinett trocken – Königschaffhausen KK, die Rebsorte die vom Schweizer Hermann Müller aus Thurgau Ende des 18. Jahrhundert gezüchtet wurde, erfuhr in Deutschland im 19. Jahrhundert ein Riesen-Boom. Grund dafür waren die ertragreichen Ernten und relativ geringen Ansprüche der Böden in der Vinifikation. Inzwischen hat sich dies geändert. Rebsorten wie Grau- und Weißburgunder, Chardonnay und Riesling wurden  zunehmend für den Müller-Thurgau, aus Marketing-Gründen auch Rivaner genannt, ersetzt. Doch ist Müller Thurgau Kabinett trocken besser als sein Ruf, denn in bestimmten Lagen sind die Weine fruchtig, leicht und angenehm zu trinken. Besonders an heißen Sommertagen wird der leichtere Weißwein aufgrund des niedrigeren Alkoholgehaltes gerne getrunken.

Geschmack
Der erfrischende Weißwein zählt zu den unkomplizierten Alltagsweinen, mit einem fruchtigen und würzigen Aroma. Er eignet sich zu allen leichten Speisen, aber auch zum alltäglichen Genuss. Aufgrund des ständig wechselnden Klimawandels ist gerade er für den Sommer gut geeignet und wirkt belebend. Gerade die Einzellage vom renomierten Weingut Königschaffhausen in der Kabinett-Qualität ist der Müller Thurgau besonders gut gelungen.

Eigenschaften: angenehme Frucht, wenig Alkohol, Prädikatswein, ideal für den Sommer
Speiseempfehlungen: leicht Gegrilltem, leichte Salate, Pasta mit Hähnchen
Lagerungspotential: bis zu 4 Jahre

Gewicht0.7500 kg
Adresse

Alkoholvolumen

Allergene

Produkt Gewicht - kg, l, ecta.

Reference unit

gtin

Hersteller

Inhalt

Jahrgang

Region

Grundpreis pro Liter

5,31 € / l

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Müller Thurgau Kabinett trocken“