Zur Startseite bitte hier klicken              Telefon: 06282- 7422

Charta Riesling Rheingau

VDP-Weingut, Rheingau 2017

Hersteller: Weingut Joachim Flick

Geschmack des Weines
Charta Riesling ist eine eigene Linie für die im Rheingau besonders gut ausgebauten Rieslinge innerhalb der Hierarchie der VDP-Güter. Riesling Charta Rheingau – gehobener Riesling von Flick, erweist sich als harmonisch mit toll eingebundener Frucht und mit dezenter Säure integriert.

Qualitätsmerkmal Charta
Die sogenannten Charta Weine gibt es seit 1983 im Rheingau. Ein Verbund von nur 50 Winzer legte fest, dass bei der Ernte die Trauben ein höheres Mostgewicht haben müssen als Nicht-Charta Weine. Sie müssen aus den besten Lagen stammen und dürfen erst 18 Monate nach der Ernte vermarktet werden. Außerdem dürfen Charta Weine nur aus der Rebsorte Riesling bestehen.  Eine Konkurrenz fast zu den VDP Kriterien.  Der Kunde darf sich freuen, denn er bekommt frucht betonte, füllige Rieslinge, mit wenn überhaupt einem  nur sehr dezentem Säurespiegel, da viele Charta Weine in halbtrocken ausgebaut werden.

Wie erkennt man Charta Riesling
Gelesen als vollreifes Lesegut, präsentiert sich der CHARTA-Wein als geschmacklich trockener Wein und als ausgewogener idealer Essen-Begleiter. Man erkennt den CHARTA-Riesling an der CHARTA-Flasche, der klassischen Rheingauer Schlegelflasche, die in der Boden-Prägung das Emblem der CHARTA, den romanischen Doppelbogen, trägt sowie an der CHARTA-Kapsel und dem CHARTA-Rückenetikett.

Rebsorten: Riesling

Gewicht0.7500 kg
Adresse

Alkoholvolumen

Allergene

Produkt Gewicht - kg, l, ecta.

Reference unit

gtin

Hersteller

Inhalt

Jahrgang

Region

Grundpreis pro Liter

12,67 € / l

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Riesling Charta Rheingau“