Jahrgang 2015

Jahrgang_20152.jpg

Der berühmte Jahrgang 2015

Information deutsches Weininstitut
Laut dem deutschen Weininstitut wird der 2015 Jahrgang ein besonders guter und hat das Potential zum Jahrhundertjahrgang zu werden. Der Grund: ein kontinuierlicher heißer Sommer, mit zunehmenden regnerischen Tagen im Spätjahr, was wiederum der Qualität der Weintrauben geholfen hat.

Information von Harald Henninger, VL von Königschaffhausen
Harald Henninger, der Verkaufsleiter vom renommierten Weingut in Baden, Königschaffhauser WG, beurteilte den Jahrgang so: „Im Juli und August war noch nicht absehbar, dass der Jahrgang so gut abschneiden würde. In den Sommermonaten 2015 waren die Trauben aufgrund der regenarmen und heißen Sommertage noch weit zurückgebildet und man rechnete insgeheim mit einem hohen Ernteverlust.

Doch dann ereignete sich im September ein Phänomen, was selbst die kühnsten Fachleute nicht zu träumen erhofft haben: Es setzte zum Teil Regen ein und die Nächte des Monats waren verhältnismäßig kühl. Die Blätter absorbierten die Feuchtigkeit und die Trauben entwickelten sich großartig. Aufgrund des natürlichen Wärmeausgleiches, also Hitze am Tag und Kühle in der Nacht, sind keine Krankheiten wie Blattläuse, Pilze oder Schimmel entstanden.

Das Ergebnis waren vollreife Trauben die gesund, ohne zu Selektieren, geerntet werden konnten. Ein hohes Oechsle Grad garantiert ein gehaltvoller Wein, jedoch verbunden mit der Gefahr, dass zu alkoholintensive Weine gekeltert werden. Königschaffhausen beugte dem vor und lernte von der Vergangenheit, da ja auch 2003 ein extrem heißer Sommer war und erntete das Lesegut 14 Tage früher als normaler Weise üblich. Der Kunde kann also mit geschmacklich fülligeren Weinen rechnen.“ 

Fazit
Die Weine vom Jahrgang 2015 sind qualitativ sehr hochwertig. Geschmacklich erweisen sie sich als füllig und substantiell. Gerade deshalb ist es zu empfehlen, vom besonders gut gelungenen Jahrgang eine gute Bevorratung zu sichern. Problem: mit einigen der Weißweine steht nur noch eine knappe Menge zur Verfügung. Anbei erhalten Sie eine Auswahl von Weinen dieses Jahrgangs. Sie können in der roten Leiste die Weine nach Preis, Weinart und Weinname filtern.

Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-12 von 18

Seite
In absteigender Reihenfolge
pro Seite
  1. Spätburgunder halbtrocken, Baden
    5,48 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versand
    7,31 € / 1 l
    -
    +
    Zur Vergleichsliste hinzufügen
  2. Spätburgunder trocken, Baden
    5,48 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versand
    7,31 € / 1 l
    -
    +
    Zur Vergleichsliste hinzufügen
  3. Malvasia Weißwein trocken
    3,99 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versand
    5,32 € / 1 l
    -
    +
    Zur Vergleichsliste hinzufügen
  4. Bardolino Rose trocken - Super Jahrgang 2015
    4,48 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versand
    5,97 € / 1 l
    -
    +
    Zur Vergleichsliste hinzufügen
  5. Bardolino Classico Villa Borghetti - besondere Qualität
    4,98 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versand
    6,64 € / 1 l
    -
    +
    Zur Vergleichsliste hinzufügen
  6. Oberbergener Bassgeige Spätburgunder trocken
    6,30 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versand
    8,40 € / 1 l
    -
    +
    Zur Vergleichsliste hinzufügen
  7. Spätburgunder trocken Bimmerle
    8,90 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versand
    11,87 € / 1 l
    -
    +
    Zur Vergleichsliste hinzufügen
  8. Spätburgunder Ortenau mild Bimmerle
    8,90 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versand
    11,87 € / 1 l
    -
    +
    Zur Vergleichsliste hinzufügen
  9. Steingrüble Spätburgunder trocken
    6,30 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versand
    8,40 € / 1 l
    -
    +
    Zur Vergleichsliste hinzufügen
  10. Lemberger von Remstal
    4,80 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versand
    6,40 € / 1 l
    -
    +
    Zur Vergleichsliste hinzufügen
  11. Remstäler Chardonnay trocken
    4,98 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versand
    6,64 € / 1 l
    -
    +
    Zur Vergleichsliste hinzufügen
Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-12 von 18

Seite
In absteigender Reihenfolge
pro Seite