Persönliche Beratung unter (06282) 7422!

Kräuterliköre

Kräuterliköre

Information über Kräuterliköre

Die Herstellung von Kräuterlikören sind seit Jahrhunderten von Jahren zurückzuführen. Anfänglich wurden ausgesuchte Kräuter zur Verwendung von aromatischen ätherischen Ölen bei Magenverstimmungen und zur Fettverbrennung benutzt.

Zu unterscheiden sind hierbei die Magenbitter, die wenig Zucker beinhalten und bei Verdaungsprobleme am geignetsten sein sollen. Heute dienen Kräuterliköre meist als Genußmittel. Berühmte Kloster wie Dom Benedectine, Chartreuse, Chiemseer und viele mehr bewahren nach wie vor die geheimen Rezepturen wie ein gehüteter Goldschatz.

Das Experimentieren des Zusammenspiels der verschiedenen Kräuter erlaubt eine Vielzahl von unterschiedlich schmeckenenden Likören die es weltweit zu kaufen gibt. Wir haben für Sie berühmte Kräuterliköre aus 6 Länder zusammengestellt, die mit hohem Kräuteranteil fein herb, oder aber auch, wie z.B. der Stimpimpuli, eine süßlichere Note haben können.  

 

Artikel 1 auf 12 von 18 gesamt

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2

Artikel 1 auf 12 von 18 gesamt

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2