Telefon: 06282 / 7422

Chateau Vieux Montpezat

Bordeaux Jahrhundertjahrgang 2009

Jean François MEYNARD, der Besitzer von Chateau Vieux Montpazet, gehört zu der jüngeren Generation von Weinmacher an, der in der Weinherstellung frische Dynamik mit alter Tradition verbindet. Ertragsreduzierend im Ausbau, es werden lediglich 1,8 Rebstöcke pro Quadratmeter angebaut, sowie ein extrem hohes Alter der Rebstöcke von im Schnitt über 20 Jahre, lässt dieser Rotwein zu einem besonderen Vergnügen werden. 

Chateau Vieux Montpazet erhält die besondere Liebeserklärung was diesem Wein gebührt. Die strahlende Farbe des Rotweins ist fast schwarz. Die intensiven, komplexen Aromen nach leichtem Röstgeruch und dunklen Früchten sind würzig und betörend zugleich.  Diese Vielfalt findet man auch im Geschmack wo die fülligen und kräftigen Tanninen prächtig sind. Der besonders harmonisch lange Abgang lässt eine lange Lagerungszeit voraussagen.

Gewicht 0.7500 kg
alkoholvol

allergene

Product Amount

Product unit

Reference Amount

Reference unit

inhalt

jahrgamg

region

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Chateau Montpezat 2009“

Your email address will not be published. Required fields are marked

Ähnliche Artikel

Privatsphäre Einstellungen

Performance Cookies

Wir nutzen Cookies um unseren Onlineshop für Sie benutzerfreundlicher zu gestalten. Mittels Durch Cookies verringern wir auch die Ladezeit unseres Shops.

Allgemeine Cookies aus Performance Gründen

Marketing Cookies

Wir erheben aus Marketingzwecken auch anonymisierte Daten wie zb: Besucher aus welcher Region, mit welchen Medium zb: PC, Tablet oder Smartphone. Damit wir ggf. Schwachstellen durch Absprungraten etc. auf unseren Seiten erkennen und diese in Zukunft noch besser und kompatibel gestalten können.

Marketing Cookies zur Verbesserung unserer Angebote
Google Analytics
Google Ads

Möchten Sie Ihr Kundenkonto schließen?

Ihr Konto wird geschlossen und alle Daten werden endgültig gelöscht und können nicht wiederhergestellt werden. Sind Sie sicher?